Plattformen

ScienceStarter: Forschungsaufträge von der Crowd

ScienceStarter: Forschungsaufträge von der Crowd

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 29.04.2014 – Der Kickstarter für die Wissenschaft heißt ScienceStarter. Sechs Projekte sind aktiv. Arlena Ulrich: Robben mit Lungenparasiten (153 Prozent finanziert), Frank Lungenstraß: Entwicklungskuppel für das Galileum Solingen (4 Prozent), Felix Tropf: Gene zum Kinderkriegen – Das Potenzial zur modernen Evolution (44 Prozent), Kristina Hühn: Landwirtschaft, Tourismus und Kraniche – eine Dreiecksbeziehung (19 Prozent), Melanie Lietz: Spenden – Wie sicher müssen wir uns unserer Hilfe sein? (122 Prozent), Utz Schmidtko: Dem Himmel so nah – Deutschlands erste barrierefreie Sternwarte (91 Prozent). Warum gibt es für diese Projekte innerhalb der Hochschulen keine andere Finanzierungsform?…

Read more »

Beim Shoppen Gutes tun: Boost!

Beim Shoppen Gutes tun: Boost!

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 28.04.2014 – Man nutzt einen Link zur Weiterleitung an Amazon und andere Onlineshops und erhält im Gegenzug die dafür von der Zielseite bezahlte Marketingprovision. Diese Gutschrift kann anschließend für einen guten Zweck gespendet werden. Der Spender tut “mit dem Geld anderer Leute” etwas Gutes! Eine geniale Idee von Benjamin Vahle und Frank Eckert, die 2012 die Internetplattform Boost ins Leben gerufen hatten.  Dort sind zahlreiche Shops zu finden, die für die Weiterleitung eine kleine Provision bezahlen. Sehr beliebt sind Amazon, Zooplus, Zalando, Lieferando, Deutsche Bahn, Otto, Fressnapf, DaWanda und Deutsche Post. Für die…

Read more »

Ab 29. April: Kickstarter in den Niederlanden

Ab 29. April: Kickstarter in den Niederlanden

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 28.04.2014 – “Vergessen Sie die Bank, nehmen Sie das Geld Ihrer Fans”. Mit diesen Worten zeigt der Hintergrundteil der niederländischen Tageszeitung “Trouw” (der Glaube) am Beispiel der Kampagne “Veronica Mars”, wie einflussreich eine verhältnismäßig kleine Gruppe von Menschen sein kann, wenn sie die alternative Finanzierungsform des Crowdfunding geschickt nutzt. Genau das macht Kickstarter seit nunmehr fast fünf Jahren möglich. Diese Plattform hat  zahlreiche Neuheiten gefördert, die sonst in der Schublade geblieben wären. Nahezu sechs Millionen Menschen stellten auf Kickstarter insgesamt $ 1 Milliarde bereit und haben durch 57.000 kreative Projekte so etwas wie…

Read more »

52Masterworks – Kunst macht reich?

52Masterworks – Kunst macht reich?

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 25.04.2014 – Crowdfunding ist schnell, so wie alles Digitale. Fast zwei Jahre bei Siemens, danach 20 Monate beim Blumenversender Miflora. Das ist die kurze Biografie des Tobias Ledermann. Ein junger Mann der Wirtschaft, der Business Administration und des Managements. Nach seinem ersten Gehversuch im Venture Capital – Geschäft gründete er im November des vergangenen Jahres 52Masterworks, eine Crowdfunding-Plattform für bildende Kunst, die irgendwie zu einer Münchner Initiative in Sachen Kunst zu gehören scheint: Urban Art Organization GmbH: Künstleragentur und Eventmanagement. Galerie Muca: Galerie für zeitgenössische Kunst im Kunsthaus Maximilian. Kunsthaus Maximilian: Bietet Events in den…

Read more »

Unikat

Unikat

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 23.04.2014 – Idee im Kopf. Unterstützer im Rücken. Mit diesen Worten wurde am 20. Februar 2014 die Crowdfunding Page der Universität Kassel gestartet. Gleichzeitig gab es einen Live-Pitch der ersten Projekte. Sechs Wochen später war die erste Kampagne erfolgreich abgeschlossen: Bio Bellis. Ein Projekt zur Zertifizierung von Naturkosmetik. Sylvie Müller, Jungunternehmerin und Studentin an der Universität Kassel, warb auf Unikat über € 3.500 von 23 Unterstützerinnen und Unterstützern ein. Damit kann sie das Vorhaben finanzieren, ihre Naturkosmetik-Produkte zertifizieren zu lassen. Mit ihrem Unternehmen Bio Bellis vertreibt Müller Kosmetik aus heimischen Pflanzen und eigener…

Read more »

Crowdfunding: Spenden heißt Investieren

Crowdfunding: Spenden heißt Investieren

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 22.04.2014 – Wir  brauchen Ideen, Engagement und Ausdauer, um unsere Gesellschaft voranzubringen. Manche Themen erfordern eine rasche Lösung, eine schnelle Aktion oder eine klare Antwort. Andere verlangen nach dem „Bohren ganz dicker Bretter“. Nicht immer ist klar, welche Lösung nachhaltig wirkt und ob sie Nebenwirkungen haben wird. Wir müssen experimentieren und verschiedene Wege auszuprobieren. Aus diesem Grunde ist 2010 die Crowdfunding-Plattform Respekt.net ins Leben gerufen worden. Dort gibt es von engagierten Einzelpersonen, von Gruppen und Vereinen viele Projekte (mehr als 500 wurden seit dem Start eingereicht) zu vielfältigen Themen: Nachhaltigkeit & Umweltschutz, Staat reformieren:…

Read more »

Der brasilianische Krautreporter

Der brasilianische Krautreporter

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 10.04.2014 – “O Sujeito”, zu deutsch: “Das Thema”. In Brasilien ist eine Crowdfunding-Plattform für unabhängigen Journalismus gestartet. Sebastian Essers Krautreporter.de macht also international Schule. Im Sommer 2013 setzte in den Printredaktionen Brasiliens eine wahre Entlassungswelle ein.  Das traditionelle Geschäftsmodell der Presseverlage – Finanzierung durch Anzeigenverkauf – brach zusammen. Die Verleger reagierten durch Kosteneinsparungen. Infolgedessen sank die Qualität der Publikationen. Ein Teufelskreis. Aus der Not geboren, wenden sich die Journalisten Brasiliens immer stärker den digitalen Medien zu und akzeptieren informelle Arbeitsbeziehungen. Feste Anstellungsverträge gehören der Vergangenheit an. Heute werden Netzwerke gebildet. Das wirkt durchaus…

Read more »

GCN kritisiert Arbeiterkammern und reicht die Hand

GCN kritisiert Arbeiterkammern und reicht die Hand

Pressemitteilung des German Crowdfunding Network zur Studie der Arbeiterkammern. Berlin, 25. März 2014 – Wer auf eine Studie zum Verbraucherschutz im Crowdfunding wartet, braucht weiterhin Geduld. Die von den österreichischen Arbeiterkammern zu diesem Thema vorgelegte Untersuchung ist unbrauchbar. Sie offenbart eine eklatante Unkenntnis des Crowdfunding, verletzt die Grundregeln wissenschaftlichen Arbeitens und ist nachlässig formuliert. Schon der erste Halbsatz lässt Schlimmes ahnen: „Ziel dieser Studie war es, jeweils vier internetbasierte Crowdfunding-Plattformen in Österreich (6) zu untersuchen.“ Die Fortsetzung dieses Satzes lässt den Leser vollends ratlos zurück: „… und jeweils vier in Deutschland, Schweiz und Großbritannien (insgesamt 18 Plattformen)“.…

Read more »

crowd capital mit erhöhter Selbstregulierung

crowd capital mit erhöhter Selbstregulierung

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 21.03.2014 – Crowdinvesting: aus Österreich kommen gute Impulse. 1000×1000.at wird bald der Crowd gehören und bietet einen digitalen Workflow für die Entwicklung, Filterung, Finanzierung und Umsetzung von Projektideen an. Die Verbindung von Crowdsourcing mit Crowdfunding ist einzigartig und reduziert die Transaktionskosten für den Plattformbetrieb wesentlich. Jetzt macht ein weiteres Portal auf sich aufmerksam: Seit Mittwoch dieser Woche ist crowd capital online. Crowdinvesting im Stil einer Bank. Das vom früheren Genossenschafts-Banker Christian Modl betriebene crowd capital bietet etwas Neues: Ein unabhängiger Dritter prüft, ob das erhaltene Kapital tatsächlich für die im Businessplan genannten Investitionen  verwendet wird.…

Read more »

FundedByMe plant CrowdLending

FundedByMe plant CrowdLending

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 18.03.2014 – Crowdfunding überschreitet Grenzen und FundedByMe macht das nicht nur geographisch. Bei den zügig in die baltischen Länder und nach Asien expandierenden Schweden gibt es zukünftig auch CrowdLending. Crowdinvesting und das klassische Crowdfunding sind dort schon Standard. FundedByMe entwickelt sich zum Global Player. Den Crowdfundern kann das nur recht sein. Projekt-Initiatoren und Startups präsentieren sich einem größeren Publikum und die Unterstützer haben noch mehr Möglichkeiten als bisher, Gutes zu tun oder Mitunternehmer zu werden. CrowdLending wird in Form gewinnabhängig verzinster Unternehmenskredite zunächst in Deutschland angeboten. In einem zweiten Schritt fügt FundedByMe P2P-Kredite,…

Read more »


Parse error: syntax error, unexpected ';' in /home/content/68/10442368/html/de/wp-content/themes/magazine-basic/footer.php on line 6