SOLiPOWER – Happy End für alle

solipower kleinEric Schreyer, 13.01.2014 – CrowdFundBeat Germany sagt: “Herzlichen Glückwunsch!” Auf Indiegogo gaben 194 Unterstützer €18.158 für den guten Zweck.  “Märchenhafte Kleider für Momente des Glücks”. Das ist das Motto der Österreicherin Ingrid Gumpelmaier – Grandl. In Eferding bietet die diplomierte Kindergarten- und Hortpädagogin bio-faire Damenmode an, Fairytale Fashion. Wer textile Augenweiden sucht, die sowohl ökologisch wie sozial verantwortungsvoll hergestellt werden, wird bei ihr fündig. Vor wenigen Wochen begann Ingrid Gumpelmaier-Grandl auf der deutschsprachigen Webseite von Indiegogo eine Crowdfunding – Kampagne. Dadurch erreichte sie außerhalb ihres eigenen Lebenskreises Gleichgesinnte, die sie ohne Indiegogo nicht gefunden hätte.

Österreich, die Schweiz und Deutschland sind reich. Beat Bühlmann vom Schweizer Tagesanzeiger sagt:

“Armut heißt hierzulande keine neuen Turnschuhe für die Kinder. Kleider nur im Ausverkauf. Zahnarztbehandlung verschieben. Wegen der Stromrechnung beim Pfarrer oder bei einer gemeinnützigen Stiftung betteln. Ferien vergessen. Auf die Van-Gogh-Ausstellung im Kunstmuseum verzichten. Auswärts essen streichen.”

Wer mit Armen in Nepal spricht, merkt, wie wir auf verschiedenen Planeten leben. Die nepalesische Bevölkerung hat nicht den Hauch einer Chance, sich selbst zu helfen. Der Strom wird nach Indien verkauft, um Devisen zu erwirtschaften, die gebraucht werden, um dringend benötigte Waren zu importieren. Nepals Außenhandel entfällt zu 86 Prozent auf Einfuhren. Aus Indien kommen Medikamente und Reis. Wenn Nepal ein Geschäftsmodell wäre, würde es mit dem Bauch nach oben schwimmen, schrieb die Nepal Times im August 2013 voller Resignation. Das Land sei moralisch bankrott! Mit welchen Maßstäben wird das gemessen? Der Philosoph Richard David Precht bringt es auf den Punkt:

“Der Mensch ist nicht von Natur aus gut. Der Mensch besitzt auch keinen angeborenen Sinn für Fairness. Er weiß nur, wann er unfair behandelt wird. Der Mensch passt seine Moral seinem Umfeld an. Gibt es dort keine Moral, entwickelt er sie auch nicht.”

Zum Glück sind wir in einen anderen Teil der Welt hineingeboren worden. Mit wenig Geld können wir viel Gutes tun!

Tags: , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Schlagzeilen

This RSS feed URL is deprecated, please update. New URLs can be found in the footers at https://news [...]

TagesspiegelDigitale EidgenossenTagesspiegel... der von engagierten Nutzern getragen wird. Als crowd [...]

Stuttgarter NachrichtenCrowdfunding: Schwarmfinanzierungen ersetzen immer öfter ...Stuttgarter Nachr [...]

heise onlineCrowdfunding: Start fürs Schweizer Online-Magazin Republikheise onlineEs ist das bisher [...]

Spendenrechtliche Beurteilung von "Crowdfunding"STB Web - Portal für SteuerberaterAls sog. [...]

SZ-Online: Crowdfunding soll Dobritzer Miniplatz mitfinanzieren ...sz-onlineBeim Fußball-Stadtoberli [...]

Merkur.deCrowdfunding: Regionale Projekte hoffen auf viele SpenderMerkur.deCrowdfunding, so Hubert S [...]

TagesspiegelEnzyklopädie der GefühleTagesspiegelAlso startete Tim Krohn ein höchst ungewöhnliches Cr [...]

Märkische Allgemeine ZeitungVier Projekte sahnen beim Crowdfunding abMärkische Allgemeine ZeitungDas [...]

kreiszeitung.deRotenburg: Taina startet Crowdfunding-Kampagne für erstes Album ...kreiszeitung.deRot [...]

Merkur.deAlles oder nichts beim CrowdfundingMerkur.deBad Tölz-Wolfratshausen– „Was einer allein nich [...]

EU Crowdfunding Network

RSS Error: WP HTTP Error: Could not resolve: www.europecrowdfunding.org (Could not contact DNS servers)

Live Crowdfunding .tv

Crowdfunding-Trailer "Flugkraft - Die Doku"

Pressemitteilungen