100 Prozent Crowd – Die Stimmen

1000x1000 fundingstatusCrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 24.01.2014 – Wer auf 1000×1000.at nichts verpassen will, tut gut daran, bereits nach drei Tagen Bilanz zu ziehen. Die Stimmen der ersten Investoren: “Ich halte 1000×1000 für eine sinnvolle Initiative mit Zukunftsperspektiven für Startups und für KMUs. Überdies besitzt Österreich meines Erachtens einen überproportionalen Pool an ungenützter Intelligenz.” Ein typischer Frühphaseninvestor: Als Crowdinvestler der ersten Stunde muss ich bei diesem Projekt einfach dabei sein!” Weiter: “Ich bin an Crowdsourcing und Crowdinvesting sehr interessiert und gespannt, ob es funktioniert”. “Die Plattform 1000×1000.at nimmt eine Vorreiterposition ein und hat großes Potenzial.” Mit Schwung: “Ich finde die Idee super!” Alle sind sich einig:  “100 Prozent Crowd” steht dafür, dass die erste österreichische Crowdfunding Plattform vom Wissen und vom Kapital der Crowd getragen wird.

Initiator Reinhard Willfort: “Wir sind der Meinung, dass Crowdfunding vor allem DER CROWD nützen muss und diese flexible Kombination von Kapital, Wissen und persönlichen Netzwerken einen unschlagbaren Wert generiert.” Bei 1000×1000.at steht von Anfang an nicht der Intermediär im Vordergrund, sondern die Crowd mit ihren wertvollen Funktionen der Bewertung und Förderung junger Unternehmen. Dieses Konzept geht auf. Nachnur drei Tagen steht die Crowdfinanzierung der Plattform bei 46 Prozent des Fundinglimits von €25.000.

Tags: , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Parse error: syntax error, unexpected ';' in /home/content/68/10442368/html/de/wp-content/themes/magazine-basic/footer.php on line 6