200 Orte des Respekts gefunden

Österreich sucht 200 Orte des Respekts

Foto: Respekt.Net, Projekt: Mobbing

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 04.04.2014 – “Österreich sucht die Orte des Respekts”. Das war vor wenigen Wochen. Bis heute sind schon 200 Projekte eingereicht worden. Ein schöner Erfolg. Die Landkarte zeigt allerdings: einige weiße Flecken gibt es noch. Während Wien, Niederösterreich und Oberösterreich allen davonziehen, wurden in Vorarlberg, Kärnten, Salzburg, Tirol und dem Burgenland nicht mehr als fünf Projekte eingetragen. Da geht noch was! Ergreifen Sie die Chance, es warten € 12.000 Preisgeld!

 

Neue Projekte auf Respekt.Net

Mobbing – Da wollen wir nicht wegschauen

Mittels des Ausdrucksspiels wird das Thema “Mobbing” in Schulklassen behandelt. Das Projekt möchte die besondere Stellung der betroffenen Kinder nicht in Frage stellen, sondern das Besondere und Wertvolle daran herausheben und dadurch integrieren. Budget: 1.538,- Euro

Drei Steine der Erinnerung

Drei Steine der Erinnerung sollen jüdischen Menschen und deren Leben gedenken, die in der Zeit des Nationalsozialismus deportiert und ermordet worden sind. Damit wird den Ermordeten wieder ein Platz in ihrem Heimatbezirk und den Angehörigen eine Möglichkeit ihren Lieben zu gedenken, gegeben. Budget: 2.208,- Euro

Videowegweiser durch das österreichische Asylverfahren

Der Videowegweiser soll Flüchtlingen und anderen Interessierten eine einfache Möglichkeit bieten, sich selbstständig über das österreichische Asylverfahren und die damit verbundenen Rechte und Pflichten zu informieren. Die Umsetzung erfolgt in den 8 häufigsten Sprachen der Flüchtlinge. Budget: 6.151,- Euro

Nowhere Man

7 Flüchtlinge erzählen ihre wahren Geschichten über die gefährliche Reise in die EU. Der Autor setzt diese Geschichten mit der Globalisierung in einen Kontext und zeigt so Probleme unserer heutigen Zeit auf. Budget: 8.787,- Euro

Männer. Medien. Pornographie. Fachaustausch und Medientagung

Fachaustausch und Medientagung über die Auswirkungen von Pornografie in den Medien auf die psychophysische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Es sollen Ansichten, Zugänge und Methoden diskutiert und neue Impulse für die Arbeit zu diesem Thema gegeben werden. Budget: 2.999- Euro

Wo sind die Orte des Respekts?

Tags: , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Parse error: syntax error, unexpected ';' in /home/content/68/10442368/html/de/wp-content/themes/magazine-basic/footer.php on line 6