Posts Tagged ‘ digitale Agenda ’

Crowdinvesting: Digitale Agenda vs. Kleinanlegerschutz?

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 27.08.2014 – Der Crowdinvesting-Vermittler Companisto meint, die neue Regulierung würde einen Medienbruch bedeuten. Allerdings bleibt Companisto das Argument schuldig, welche negativen Wirkungen ein vom Kleinanleger händisch zu unterzeichnendes Formular hätte: “Einer der größten Kritikpunkte der Verbände ist, dass Investments auf Crowdinvesting-Plattformen zukünftig nicht mehr online abschließbar sein sollen. Der Entwurf des Kleinanlegerschutzgesetzes sieht vor, dass Crowdinvestoren ab einem Betrag von 250 Euro ein Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) ausdrucken, händisch unterschreiben, frankieren, zur Post bringen und an die Crowdinvesting-Plattform schicken müssen, bevor ihr Investment in ein Startup wirksam sein soll. Ein elektronisches Verfahren soll dabei nicht…

Read more »


Parse error: syntax error, unexpected ';' in /home/content/68/10442368/html/de/wp-content/themes/magazine-basic/footer.php on line 6