Posts Tagged ‘ Kleinanlegerschutz ’

Crowdinvesting: Digitale Agenda vs. Kleinanlegerschutz?

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 27.08.2014 – Der Crowdinvesting-Vermittler Companisto meint, die neue Regulierung würde einen Medienbruch bedeuten. Allerdings bleibt Companisto das Argument schuldig, welche negativen Wirkungen ein vom Kleinanleger händisch zu unterzeichnendes Formular hätte: “Einer der größten Kritikpunkte der Verbände ist, dass Investments auf Crowdinvesting-Plattformen zukünftig nicht mehr online abschließbar sein sollen. Der Entwurf des Kleinanlegerschutzgesetzes sieht vor, dass Crowdinvestoren ab einem Betrag von 250 Euro ein Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB) ausdrucken, händisch unterschreiben, frankieren, zur Post bringen und an die Crowdinvesting-Plattform schicken müssen, bevor ihr Investment in ein Startup wirksam sein soll. Ein elektronisches Verfahren soll dabei nicht…

Read more »

FUNDSTERS begrüßt Kleinanlegerschutz

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 11.08.2014 – Der kontrovers aufgenommene Entwurf eines strengeren Gesetzes zum Schutz von Kleinanlegern wird von FUNDSTERS ausdrücklich begrüßt. Die Crowdinvesting-Plattform schreibt: “Der Crowdinvesting-Markt in Deutschland hat lange Zeit keine spezielle Regulierung erfahren. Viele Plattformen konnten sich der Kontrolle der Aufsichtsbehörde (BaFin) durch spezielle Vertragsgestaltungen, wie zum Beispiel partiarische Nachrangdarlehen, entziehen und somit für ihre Startups die Erstellung kostenintensiver Vermögensanlagen-Verkaufsprospekte umgehen. Dies wird sich im Rahmen des verabschiedeten Maßnahmenpakets zur Stärkung des Schutzes von Anlegern nun ändern, da zukünftig die Gesetze auch bei derartigen Formen greifen sollen. FUNDSTERS hat von Anfang an auf ein…

Read more »

“Lex Prokon” soll auf Crowdinvesting angewendet werden

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 04.08.2014 – Die enttäuschende Insolvenz von Prokon hat viele Anleger um ihr Erspartes gebracht. Nicht selten wurde “alles auf eine Karte gesetzt”, wenn vermeintlich sichere Genussscheine für Windkraftprojekte der Altersversorgung dienen sollten. Der Markt für Genussscheine ist weitgehend unreguliert. Auch für das noch junge Crowdinvesting, bei dem sich Mikroinvestoren am Erfolg vielversprechender Startups beteiligen, gibt es keine spezifische Finanzaufsicht. Die Bundesregierung hat jetzt darauf reagiert und einen Referentenentwurf für ein Kleinanlegerschutzgesetz vorgelegt. Aus der Begründung: “In jüngster Zeit haben Anleger durch Investitionen in Vermögensanlagen erhebliche Vermögenseinbußen erlitten, indem sie in Produkte investierten, die…

Read more »

Schlagzeilen

This RSS feed URL is deprecated, please update. New URLs can be found in the footers at https://news [...]

TagesspiegelDigitale EidgenossenTagesspiegel... der von engagierten Nutzern getragen wird. Als crowd [...]

Stuttgarter NachrichtenCrowdfunding: Schwarmfinanzierungen ersetzen immer öfter ...Stuttgarter Nachr [...]

heise onlineCrowdfunding: Start fürs Schweizer Online-Magazin Republikheise onlineEs ist das bisher [...]

Spendenrechtliche Beurteilung von "Crowdfunding"STB Web - Portal für SteuerberaterAls sog. [...]

SZ-Online: Crowdfunding soll Dobritzer Miniplatz mitfinanzieren ...sz-onlineBeim Fußball-Stadtoberli [...]

Merkur.deCrowdfunding: Regionale Projekte hoffen auf viele SpenderMerkur.deCrowdfunding, so Hubert S [...]

TagesspiegelEnzyklopädie der GefühleTagesspiegelAlso startete Tim Krohn ein höchst ungewöhnliches Cr [...]

Märkische Allgemeine ZeitungVier Projekte sahnen beim Crowdfunding abMärkische Allgemeine ZeitungDas [...]

kreiszeitung.deRotenburg: Taina startet Crowdfunding-Kampagne für erstes Album ...kreiszeitung.deRot [...]

Merkur.deAlles oder nichts beim CrowdfundingMerkur.deBad Tölz-Wolfratshausen– „Was einer allein nich [...]

EU Crowdfunding Network

RSS Error: WP HTTP Error: Could not resolve: www.europecrowdfunding.org (Could not contact DNS servers)

Live Crowdfunding .tv

Crowdfunding-Trailer "Flugkraft - Die Doku"

Pressemitteilungen