Posts Tagged ‘ Seedmatch ’

Goodz, wo ist das Geld geblieben?

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 26.08.2014 – 134 Investoren haben innerhalb von wenigen Wochen ihre komplette Geldanlage verloren. Am 6. Mai 2014 war das Crowdinvesting auf Seedmatch beendet und bereits am 18. Juli 2014 meldete goodz, ein Online-Marktplatz für Lifestyleprodukte, Insolvenz an. Vermutlich war das im Dezember 2013 gestartete Unternehmen bereits vor Beginn der Crowdinvesting-Kampagne insolvenzreif. Es ist nämlich schwer vorstellbar, im April 2014 überaus optimistisch in die Zukunft blicken zu können und drei Monate später Pleite zu sein. Möglicherweise wollte sich goodz durch das Crowdinvesting “Zeit erkaufen”, um existenzbedrohende Finanzierungsprobleme zu lösen. Wie auch immer, sowohl Seedmatch,…

Read more »

Seedmatch: Tampons For You gibt auf

Seedmatch: Tampons For You gibt auf

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 09.07.2014 – Bei diesem im November 2012 beendeten Crowdinvesting-Projekt war das Scheitern von vornherein absehbar. Seinerzeit wurde das Konzept kurz und bündig beschrieben: “Mit TAMPONS FOR YOU erhalten Frauen werbegesponserte Tampons im attraktiven Design kostenlos zu sich nach Hause. Wir machen damit aus einem bisher farblosen Produkt ein Lifestyle-Accessoire. Unter dem Motto ‘Wir machen Schluss mit langweilig!’ präsentiert sich www.tamponsforyou.de Monat für Monat im Look & Design eines neuen Kampagnen-Partners. Mit jeder neuen Kampagne erhalten angemeldete Mitglieder eine im individuellen Design des Partners gestaltete Tampons-Box gratis per Post zu sich nach Hause. Das kostenlose…

Read more »

Protonet: Die 12-Uhr-Tranche ist platziert! Erneute Erhöhung!

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 18.06.2014 – Das Startup Protonet hatte am 4. Juni bei Seedmatch sein Fundinglimit von € 500.000 auf € 1.000.000 und am selben Tag nochmals auf ein Volumen von € 1.500.000 erhöht.  Aber auch nach dem Ende dieser überaus erfolgreichen Finanzierungsrunde gab es immer noch Investoren ohne Ticket. Deshalb wurde heute um 12 Uhr eine weitere Verlängerung des Crowdfunding gestartet, das zusätzliche Fundinglimit betrug € 500.000. Nach etwa einer Stunde war auch diese zusätzliche Tranche finanziert. Soeben hat Protonet seinen Investoren die Möglichkeit eingeräumt, weitere € 500.000 zur Verfügung zu stellen. Wichtig: Es gibt…

Read more »

Protonet geht in die Verlängerung

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 18.06.2014 – Anpfiff zur dritten Halbzeit: Ab heute 12 Uhr kann bei Seedmatch wieder in Protonet investiert werden. Fundingziel: € 500.000. Das ist die dritte Crowdinvestingrunde der Hamburger Serverspezialisten. Das zweite Crowdinvesting im Volumen von € 1.500.000 war nach ganz kurzer Zeit am 4. Juni beendet. Investoren, die bei Seedmatch nicht mehr zum Zuge kamen, konnten sich auf der Webseite von Protonet registrieren, um ihr Interesse zu bekunden. Seedmatch Protonet: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Read more »

Protonet: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Protonet: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 05.06.2014 – Protonet ist Weltmeister. Taktik: Maximaler Ballbesitz, konkret: € 1 Million in 89 Minuten.  Ein Vorbild für den HSV. Schneller als die Hamburger Cloudserver-Experten hat noch niemand sein Fundingziel erreicht. So dynamisch waren nicht einmal Pebble, KANO oder Oculus auf Kickstarter. Insgesamt hat das Unternehmen in seiner zweiten auf Seedmatch durchgeführten Finanzierungsrunde € 1,5 Millionen eingesammelt. Protonet war völlig aus dem Häuschen: “Ihr habt uns die ersten 100 Mayas aus den Händen gerissen und die Server in die Knie gezwungen. Wir legen noch einen drauf! Um genauer zu sein: Wir erhöhen auf 200…

Read more »

Crowdinvesting scheidet die Geister (Teil 2)

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 09.05.2014 – “Der Anfangszauber ist verflogen, die Pleiten bei massenhaft von Kleinanlegern finanzierten Startups häufen sich”, schreibt Marcus Pfeil in einem Beitrag für die Wirtschaftswoche. Teil 1 unserer kurzen Serie Crowdinvesting scheidet die Geister geht auf seine erste These ein, wonach Investoren erst im Pleitefall merken, dass “sie bei der Schwarmfinanzierung via Internet kaum Rechte haben”. Seiner Behauptung, im Crowdinvesting würden sich die Pleiten häufen, gehen wir in diesem Teil 2 auf den Grund. Ausfallquoten Bei Seedmatch wurden bislang € 13,1 Millionen in 60 Unternehmen investiert. Betandsleep, BluePatent und foodieSquare gingen in die Insolvenz,…

Read more »

Crowdinvesting scheidet die Geister (Teil 1)

Crowdinvesting scheidet die Geister (Teil 1)

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 08.05.2014 – “Investoren merken jetzt, dass sie bei der Schwarmfinanzierung via Internet kaum Rechte haben” konstatiert die Wirtschaftswoche in ihrem aktuellen Beitrag “Im Schwarm in die Pleite” und berührt damit einen wunden Punkt: Bei Seedmatch stellen die Mikroinvestoren den von ihnen favorisierten Startups sogenannte partiarische Nachrangdarlehen zur Verfügung. Dieses Finanzierungsinstrument ist eine Mischform aus Eigenkapital und Fremdkapital, wobei die fremdkapitalähnlichen Darlehensbestimmungen überwiegen. Stark vereinfacht ausgedrückt: Der Darlehensgeber erhält eine gewinnabhängige Verzinsung. Im Falle der Insolvenz des Startups werden zuerst alle anderen Gläubiger des Unternehmens befriedigt, in diesem Sinne ist das partiarische Darlehen nachrangig.…

Read more »

foodieSquare ist insolvent!

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 19.03.2014 – Crowdfunding-Pleiten: Am 14. März 2014 meldete foodieSquare Insolvenz an, wie heute bekannt wurde. Nach Betandsleep und BluePatent der dritte Totalausfall eines auf Seedmatch crowdfinanzierten Startups. Bei foodieSquare wäre vermutlich Schaden abgewendet worden, wenn das Unternehmen die Bilanz 2012 rechtzeitig vorgelegt hätte. Parabanking titelt: foodieSquare Insolvenz kann nicht überraschen!

Read more »

Forbes versteht Deutschlands Crowdinvesting nicht

Forbes versteht Deutschlands Crowdinvesting nicht

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 12.03.2014 – Ein gut gemeinter Artikel wie aus einer PR-Broschüre: Alison Coleman mag Unternehmer und schreibt gerne über disruptive Innovationen. “Germany’s Powers Of Innovation Turn To Crowdfunding”, springt dem Leser des Onlinedienstes von Forbes ins Auge. Diese Überschrift ist nicht nur maßlos übertrieben, sondern schlicht und ergreifend falsch. Es sei Alison Coleman verziehen, dass sie weder unsere Wirtschaftsstruktur kennt, noch eine realistische Vorstellung davon hat, wie die Innovationskraft einer Volkswirtschaft gemessen wird. Innovationen haben zwei Indikatoren: Anzahl der Patente und Anzahl neu geschaffener Arbeitsplätze. Patentinhaber sucht man im Crowdinvesting mit der Lupe und…

Read more »

BluePatent ist insolvent

BluePatent ist insolvent

CrowdFundBeat.de Eric Schreyer, 18.02.2014 – Im November 2011 war das Funding auf Seedmatch beendet: 153 Investoren gaben € 100.000. Laut Veröffentlichung im Bundesanzeiger hatte bluepatent per 31.12.2011 noch rund €42.000 Kassenbestand/Bankguthaben. Für 2012 sind dort keine Zahlen gespeichert. “BluePatent hilft Unternehmen, auf neuem Weg blockierende Patente der Konkurrenz zu beseitigen und Plagiate eigener Produkte aufzuspüren. Erfolgsfaktor ist die weltweite BluePatent Recherche-Community”, so die zentrale Botschaft der Crowdfunding-Kampagne. Die Unternehmensbewertung wurde mit €748.500 angegeben. Im Frühjahr 2012 ist das Unternehmen bluepatent UG in die jetzige BluePatent GmbH umgewandelt worden. Gründungsjahr: 2011. Die Eröffnung des Insolvenzverfahrens war am 06.02.2014.…

Read more »


Parse error: syntax error, unexpected ';' in /home/content/68/10442368/html/de/wp-content/themes/magazine-basic/footer.php on line 6